Cornelia Daniel

Cornelia Daniel beschäftigt sich seit 8 Jahren mit der Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen. 2011 gründete sie das Solarberatungsunternehmen Dachgold und entwickelte den ersten Gestehungskostenrechner für Photovoltaikanlagen. Die Mission ihres Unternehmens Dachgold lautet: Auf jedem Unternehmensdach eine Solaranlage. Tausendundein Dach ist der erste große Schritt zur Umsetzung dieser Mission. 2014 startete sie diese Bewegung gemeinsam mit dem Anlagenbauer 10hoch4, um den Markt für gewerbliche Photovoltaikanlagen in Schwung zu bringen.

Claus Baumgartner

Claus Baumgartner ist Projektleiter bei 10hoch4 und seit mittlerweile 4 Jahren im Photovoltaikbusiness tätig. Er ist das Planungsbrain der Initiative und führt die Vor-Ort Besichtigungen durch. Vor der PV-Branche war er im Telecom-Bereich und im Getränkehandel tätig. Wenn er nicht gerade Photovoltaikanlagen plant und baut, kümmert er sich um seine kleine Tochter.

Martin Lackner

Martin Lackner ist Geschäftsführer der 10hoch4 Photovoltaik GmbH und ein „alter Hase“ in der Energiewirtschaft. Er studierte Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Energiewirtschaft, war in unterschiedlichen führenden Positionen in der Energiewirtschaft tätig und war im Jahr 2009 Mitbegründer der 10hoch4. Mit Herzblut und Leidenschaft machte er die 10hoch4 zu einem der wesentlichen Player am Markt. Mit über 2000 gebauten Anlagen im Jahr 2014 wurde der 10hoch4 der „Staatspreis für Unternehmensqualität“ verliehen, seitdem wird die 10hoch4 als eins der exzellentesten Unternehmen Österreichs geführt. Seine Leidenschaft gehört neben der Sonne dem Motorradfahren.

Marlene Zehetner

Das Studium Umwelt- und Nachhaltgkeitsmanagement führte Marlene Zehetner in den CSR – Bereich und in weiterer Folge zu Photovoltaik und Tausendundein Dach. Hier macht sie alles, damit es den Kunden und auch der Geschäftsführung gut geht – von CRM und Social Media bis zur Assistenz bei der Buchhaltung und erweitert gleichzeitig ihr Wissen zur Energiebranche. Wenn sie nicht gerade private Projekte im Bereich Nachhaltigkeit und Social Entrepreneurship vorantreibt, findet man sie in der Backstube.

Über Dachgold

Dachgold ist eine österreichische Solarberatung mit Sitz in Wien und wurde 2011 von Cornelia Daniel gegründet. Die Beratungsfelder reichen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen für Gewerbebetriebe über Studien, hin zu Fachartikeln in diversen Online-Medien. Das Spezialgebiet ist die Beratung von Unternehmen, die in Photovoltaik oder Solarthermie investieren möchten.

Die große Mission:
Auf jedem Unternehmensdach eine Solaranlage. 

www.dachgold.at

Über 10hoch4

10hoch4 aus Wiener Neustadt ist der führende Photovoltaikspezialist in Ostösterreich mit mehr als 2400 errichteten Anlagen.  Das Unternehmen wurde kürzlich auch mit dem „Staatspreis für Unternehmensqualität“ sowie dem international anerkannten “EFQM Recognised for Excellence 5 Star” (Ranking der exzellentesten Unternehmen Europas) ausgezeichnet.

www.10hoch4.at

Kooperationspartner

Angespornt durch den herausfordernden Photovoltaik-Markt in Österreich und dem neu entstehenden Markt im Gewerbe, haben die Solarberatung Dachgold und der Photovoltaikspezialist 10hoch4 die Initiative „Tausendundein Dach“  ins Leben gerufen. Ziel ist es damit einen neuen Markt zu erschließen. Dieser besteht in Eigenverbrauchsanlagen in Unternehmen, denn dort wo der Strom sofort wieder verbraucht wird, machen Photovoltaikanlagen besonders viel Sinn. Durch die Kooperation entsteht ein massiver Mehrwert für die Kunden, da Sie sich um nichts selber kümmern müssen. Beratung, Pooling, Umsetzung und Öffentlichkeitsarbeit aus einer Hand.

Awards

award-icon

Staatspreis für
Unternehmens-
qualität
(10hoch4)

award-icon

Greenstart Award
des Klimafonds
(Tausendundein Dach)

award-icon

EFQM 5-Star
Recognized for Excellence
(10hoch4)

award-icon

Climate Accelerator
(Tausendundein Dach)

Über Greenstart

Der Businesswettbewerb Greenstart ist eine Initiative des Klima- und Energiefonds. Ziel ist es die Marktdurchdringung innovativer Geschäftsmodelle zu fördern. Tausendundeindach konnte sich 2015 unter 60 Einreichungen durchsetzen und gewann EUR 15.000,- und mediale Unterstützung.

Über Climate-KIC

Climate-KIC ist die größte öffentlich-private Organisation der EU, die sich mit der Lösung klimarelevanter Probleme durch Innovationen beschäftigt, um eine Null-CO2-Wirtschaft aufzubauen. Der Klimawandel wird in 4 Themenbereichen adressiert: Urbaner Wandel, Nachhaltige Landnutzung, Nachhaltige Produktionssysteme sowie Entscheidungsmetriken und Finanzen. Bildung steht im Mittelpunkt dieser Themen, um die nächste Generation von Klimaführern zu begeistern und zu befähigen. Climate-KIC betreibt Programme für Studierende, Start-ups und Innovatoren in ganz Europa über Zentren in Großstädten. Climate-KIC wird vom Europäischen Institut für Technologie (EIT), einem Gremium der Europäischen Union, unterstützt und Tausendundein Dach wurde als 12. österreichisches Projekt in den Accelerator aufgenommen.